Jahresarchive: 2009

Entwicklung: Die Intelligenz der Tiere

animalplace.de

Das Tiere intelligent sind, belegen viele Studien. Der Begriff Intelligenz, abstammend vom lateinischen „intellegentia“ gleich zu setzen mit „Begriff, Idee oder Einsicht, ist durch keine konkrete Definition festgelegt. In den allseits bekannten Festlegungen für Erklärungen der Intelligenz werden im Wesentlichen Fähigkeiten wie sprachliches Verständnis, schnelle Auffassungsgabe sowie räumliches und schlußfolgerndes Denken immer wieder aufgeführt.

Weiterlesen ›




Pfändung von Haustieren – Nicht immer, aber manchmal

richter-heidelberg.de

[Fachbeitrag von Rechtsanwalt Frank Richter] § 811c ZPO bestimmt, dass Haustiere, die im häuslichen Bereich und nicht zu Erwerbszwecken gehalten werden, nicht gepfändet werden dürfen. Allerdings lässt die Vorschrift Ausnahmen zu, wenn das Haustier von hohem Wert ist und die Unpfändbarkeit für den Gläubiger eine ungerechtfertigte Härte bedeuten würde. Das Landgericht Berlin hat mit Beschluss vom 16.03.2007, 81 T 859/06, demgemäß entschieden, dass wertvolle Haustiere unter Umständen gepfändet werden können, wenn der Schuldner sich hartnäckig weigert, Zahlungen zu leisten.

Weiterlesen ›




Rassestandard: Golden Retriever, FCI – Standard Nr. 111 G8/S1

golden-retriever.rassestandard.info

Golden Retriever, FCI – Standard Nr. 111/8.1 seit dem 29.01.1999 / Deutschland:

Der Ursprung des Golden Retriever liegt in Grossbritanien. Das erste mal wurde ein gültiger Original-Standard am 24.06.1987 veröffentlicht. Der Golden Retriever findet seine Verwendung als Apportierhund für die Flintenjagd und wird in die Gruppe 8 der Apportierhunde, Stöberhunde und Wasserhunde eingeordnet.

Weiterlesen ›




Evolution: Vom Einzeller zum Säugetier

animalplace.de

Über die Geschichte des Lebens auf der Erde findet man neben der Wikipedia viele große aber auch kleinere Informationsquellen im Internet aber auch in Fachmedien, hier Bücher, DVD, Ton- und Filmbasierend. Die Vorgeschichte des irdischen Lebens begann gemäß einschlägigen Quellen und nach heutigem Wissensstand vor etwa 4,5 Milliarden Jahren, als sich aus kosmischen Staub unser Planet – die Erde – bildete.

Weiterlesen ›




Autoren im Portrait: Rechtsanwalt Frank Richter

Rechtsanwalt Richter wurde 1978 in Heidelberg geboren. 1990-2004 ritt er im Reiterverein Heidelberg e.V. und trat 2000 – während seines Studiums in Heidelberg – auch in die Studentische Reitgruppe Heidelberg e.V. ein. Hier war er zwei Jahre Vorstand und drei Jahre Kassenprüfer. Daneben war er 2001 – 2006 der Webmaster des Internetauftritts www.pferdesportverein-heidelberg.de und 2002 – 2004 Schriftführer und IT-Beauftragter der Reitgruppe. 2004-2006 war er als Internetbeauftragter im Erweiterten Vorstand, 2005 – 2006 war er im Vorstand des Reitervereins.

Weiterlesen ›




Aassüchtigkeit vorrangig Mangelerscheinung beim Tier

hundinnot.de

Nicht nur das Vergraben, sondern auch die Vorliebe zu stickiges und leicht angegangenes Fleisch liegt in der Natur des Hundes. Hierbei handelt es sich um eine Instinkthandlung aus Urzeiten wo Hunde noch im Rudel auf die Jagd gingen. Jedes Rudelmitglied zog sich mit dem größt möglichen Anteil der von der Jagd mitgebrachten Beute in sein Revier zurück.

Weiterlesen ›




Telereizgeräte – Ein Reizthema in Zusammenhang mit Tieren

richter-heidelberg.de

[Fachbeitrag von Rechtsanwalt Frank Richter] Die Verwendung von Telereizgeräten ist europaweit ein Thema. Verbände und Interessengruppen versuchen bislang vergeblich, bundesrechtliche Vorschriften durchzusetzen. Landesrechtliche Alternativen sind zwar denkbar, aber aufgrund der sich dann sicherlich einstellenden föderalen Verschiedenheit nicht wünschenswert.

Weiterlesen ›